Tanzschule für private 
Tanzstunden in Frankfurt am Main
Privater Tanzunterricht in Frankfurt

AGB (Allgemeine Geschäfts-Bedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@tanzschule-lena.de mit Angabe des betreffenden Kurses.

2. Eine verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an einem Kurs kann gemacht werden erst nach dem die Tanzschule die gewünschten Termine per E-Mail bestätigt hat.

3. Die Anmeldung ist nur nach Zahlung von 50 % des Kurspreises verbindlich. Die Zahlung muss entweder in bar oder per Überweisung im Vorab geleistet werden. Dieser Betrag wird zum Kursbeginn mit der fälligen Kursgebühr verrechnet. Die Kursgebühr ist zur ersten Unterrichtsstunde in bar oder per Überweisung zu entrichten. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Ust. von 19 %.

4. Wird die Teilnahme an einem Kurs bis 14 Tage vor Kursbeginn storniert, werden 10 EUR des Reservierungsbetrages als Bearbeitungs gebühr einbehalten. Bei späterer Stornierung ist keine Erstattung möglich, es sei denn, jemand anders kann an dem betreffenden Kurs teilnehmen.

5. Die Anmeldung von Minderjährigen erfolgt im Einverständnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

6. Die Teilnahme am Übungsbetrieb erfordert eine gute körperliche Verfassung und erfolgt auf eigenes Risiko. Gegebenenfalls ist die Sport-Gesundheit durch einen Arzt feststellen zu lassen. Die Teilnahme am Übungsbetrieb erfordert das Tragen von geschlossenen Schuhen.

7. Der Teilnehmer nimmt am Unterricht selbstverantwortlich teil und haftet für alle von ihm verursachten Schäden.

8. Ermäßigungen und Sonderangebote gelten nur im jeweils beschrie benen Zeitraum und können nicht im Nachhinein beansprucht werden.

9. Die Kursteilnahme ist nicht übertragbar. Die Teilnahme einer anderen Person als der zum Kurs Angemeldeten ist nicht gestattet.

10. Bei zu geringer Beteiligung an einem Kurs oder bei überbuchten Kursen behält sich die Tanzschule ein Rücktrittsrecht vom Vertrag vor. In diesen Fällen werden bezahlte Gebühren erstattet.

11. Die angegebenen Unterrichtszeiten sind vorbehaltlich und können nach einvernehmlicher Absprache geändert werden. Irrtümer im Programm sind vorbehalten.

12. Die Tanzschule gewährleistet Ersatz, wenn der Tanzlehrer des Kurses wegen Krankheit oder anderen Gründen nicht zur Verfügung steht. Ein Rücktrittsanspruch wegen Tanzlehrerwechsel besteht nicht.

13. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Der Aufenthalt im Unterrichtsraum ist ausschließlich den Teilnehmern vorbehalten.

14. Die aktuell gültige Hausordnung wird ausdrücklich anerkannt und ist Bestandteil dieses Vertrages. Verstöße und Zuwiderhandlungen gegen diese Bedingungen oder die Hausordnung können zum Ausschluss vom Tanzkurs führen, ohne dass ein Gebühr-Erstattungsanspruch des Betroffenen besteht.

15. Die Teilnehmerzahl für einen Kurs ist auf höchstens 14 limitiert. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen.

16. Für versäumte Teilnahme besteht kein Anspruch auf Rückzahlung. Fehlzeiten, die rechtzeitig (mind. zwei Stunden vor Kursbeginn) gemeldet wurden, können in einem anderen Kurs nach Absprache nachgeholt werden.

17. Die Unterrichtszeiten werden online und durch Aushang eines Kursplanes bekannt gegeben.

18. Die Tanzschule übernimmt keine Haftung für Kleidung, Wertgegenstände, Geld, etc. sowie für Schäden, die durch die Benutzung der Einrichtung und der Teilnahme am Übungsbetrieb entstehen.

19. Die auf der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten werden nur für Zwecke der Tanzschule verwendet. Dritte haben keinen Zugriff darauf.

20. Abweichende Bestimmungen bedürfen der Schriftform (per E-Mail). Sollten einzelne Punkte dieser Geschäftsbedingungen rechts-unwirksam werden oder undurchführbar sein, so behalten sie im Übrigen ihre Gültigkeit.

21.Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

zum Seitenanfang